Trommelbau

“Die Trommel,
ist meine Stimme und mein Freund,
sie ist mein Führer und Helfer,
sie schickt mich aus und ruft mich heim”

Die Rahmentrommeln gibt es schon seit Urzeiten – man nennt sie auch auch Schamanen-Trommeln.
In alter Tradition werden die Trommeln von Hand bespannt. Zuerst wählt man ein naturgegerbtes Stück Pergament, aus Hirsch, Reh, Gams oder Ziege und dann den passenden runden Rahmen.
Man misst aus, schneidet zu und legt alles ins Wasser. Erst dann werden die Endlossschnüre zugeschnitten un der Rahmen bespannt

Für Schamanen ist die Tommel ständiger Begleiter.

Für nächste Daten: Termine Trommelbaukurs oder nehme Kontakt mit mir auf.

DSCN5593

Trommelbaukurs 2016 Werkstattforum Hof Breitlen, Hombrechtikon

Tommelbaukurs  2017 Huus Wildrose, Valzeina GR